IT-Recht

 

 

Mit der immer rasanteren Ausbreitung geschäftlicher Tätigkeiten im Internet haben die rechtlichen Fragestellungen im IT-Recht innerhalb der letzten Jahre immens zugenommen. Sollten auch Sie den Sprung von der lokalen Dienstleistung in die Neuen Medien anstreben oder Ihr Geschäftsfeld von jeher in den Neuen Medien begründen, so steht Ihnen die Kanzlei Leineweber rechtsberatend gern zur Verfügung.

 

Das Beratungsspektrum deckt dabei Rechtsfragen in Verbindung mit Online-Marktplätzen und -Communities, betreffend Domainrecht, e-commerce und UN-Kaufrecht ebenso ab, wie werberechtliche Aspekte (Google Ads, Wettbewerbsrecht), Fragen der Providerhaftung, des grenzüberschreitenden Geschäftsverkehrs und des Datenschutzrechtes. Zudem wird die Abwehr oder Durchsetzung von Unterlassungsansprüchen (Abmahnungen) und einstweiligen Verfügung oder die Vertretung in Hauptsacheverfahren übernommen.

 

Darüber hinaus können IT-Dienstleister hinsichtlich Softwareerstellungsverträgen, Pflichtenhefterstellung, Lizenzierung und Nutzung von Open Source Applikationen, Rechtsfragen des mobile commerce und der Vergabe von IT-Leistungen durch die öffentliche Hand rechtlich betreut werden.

 

Vielfach sind auch Verbraucher durch die Neuen Medien rechtlich betroffen, sei es bei Vertragsschlüssen über das Internet oder als Opfer von Abmahnungen. Die Kanzlei Leineweber hilft Ihnen gerne, etwaige Ansprüche abzuwehren oder die Streitigkeiten kostengünstig beizulegen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>